Kreisliga: SSV-Liga II überwintert auf einstelligem Tabellenplatz

Das letzte Spiel ging mit 4:1 gegen TUS Hasloh verloren, und die Zuschauer, die trotz miesem Wetter an die Düsterlohe gekommen waren, hatten schon bessere Partien gesehen. Optisch passierte auf dem Platze relativ wenig, das Spiel verlief auf bescheidenem Niveau ausgeglichen, aber die Hasloher schossen vier Tore, die Rantzauer nur eins. Die Gäste gingen nach einer halben Stunde 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten sie bis zur 78.Minute auf 3:0: sobald sie sich dem Strafraum näherten, fiel ein Tor. Marvin Jensen verkürzte in der 81.Minute auf 3:1, und der SSV hatte durch Björn Lefenau und Marvin Jensen weitere gute Torchancen. Aber das letzte Tor erzielten in der 90.Minute wieder die Gäste. Trotzdem: Nach einer insgesamt erfolgreichen Herbstsaison geht das Team von Jan-Hendrik Bruns mit einem guten 9.Tabellenplatz in die Winterpause.

Drucken